Schafgarbe und Lichtkraut - Heilsame Kräuter bestmöglich Trocknen

Traditionell, wohltuend, belebend – getrocknete Heilkräuter auf dem Vormarsch - Einfach ausgedrückt sind Heilpflanzen und somit auch Heilkräuter, Pflanzen, welche zu Heilzwecken und zur Linderung von Beschwerden eingesetzt werden. Die Anwendung von Pflanzen als Medizin hat uralte Tradition. Wissenschaftler konnte Nachweise erbringen, dass Heilpflanzen schon in der Jungsteinzeit, vor über 5000 Jahren, eingesetzt wurden. Die Verwendung von Heilkräutern ist auf der ganzen Welt verbreitet. Man denke zum Beispiel an die traditionelle chinesische Medizin (TCM), oder an das immense Wissen über die Buschpflanzen der Ureinwohner Australiens.


Trocknen von PREMIUM-Pollen

HerbERT einmal anders – für den Feinschliff Ihrer Imkereiprodukte! Die Blumen, die Bienen und der Pollen - Wenn es im Frühling summt und brummt, beginnt die Zeit der Bienen. Emsig schwirren sie umher und helfen durch ihr unermüdliches Arbeiten die Biodiversität zu fördern. Wie allgemein bekannt ist bestäuben Bienen viele wichtige Pflanzen, unter anderem Obstbäume. Die kleinen Insekten erzeugen eine Vielzahl an nützlichen, heilsamen und wohlschmeckenden Produkten. Dazu zählen Bienenwachs, welches vor allem zur Herstellung von wohlduftenden Kerzen gefragt ist, sowie Propolis und Gelée Royal. Der wertvolle Nektar von Wiesen- und Feldblumen versorgt Bienenvölker dabei mit wichtiger Nahrung. Als Nektar bezeichnet man das zuckerreiche Drüsensekret von Pflanzen, welches erzeugt wird um Bienen und andere Tiere anzulocken. Die Bienen gelangen mithilfe ihres Saugrüssels an dieses heißbegehrte Futter. Im Bienenstock wird der Nektar in Waben gespeichert. Aus diesen Waben wird beim Imkern später Honig gewonnen.


Vorsorgen für die Krise - Konserven oder Trockenfrüchte/Obst/Gemüse?

Schonendes Trocknen mit HerbERT - Nahrungsmittel zu konservieren spielte schon früh in der Menschheitsgeschichte eine große Rolle. So wurde während der mittleren Steinzeit, vor ungefähr 8000 Jahren, damit begonnen Haselnüsse zu rösten, um sie länger haltbar zu machen. Anschließend wurden verschiedenste Formen der Konservierung entwickelt, angefangen vom Räuchern über das Einlegen bis hin zu unserer Spezialität, dem Trocknen. Inmitten der immer stärker werdenden Krise rund um das Corona-Virus haben haltbare Lebensmittel enorm an Bedeutung gewonnen. Warum unser Trockenschrank HerbERT die ideale Alternative zu herkömmlichen Konserven(dosen) ist, schildern wir Euch in diesem Artikel.


Trockenprodukte aus dem HerbERT

Trocknen, Veredeln und Genießen von A bis Z - Trocknen mit höchster Qualität! Was macht getrocknete Produkte so einzigartig? Und worauf kommt es bei der Herstellung an?
Getrocknete Produkte können hinsichtlich verschiedener Gesichtspunkte betrachtet werden. Zum einen findet eine Gewichtsreduktion statt, wodurch eine platzsparende Lagerung gewährleistet wird. Durch die Intensivierung der Aromen empfinden Sie beim Genuss von getrocknetem Obst und Gemüse ein besonderes Geschmackserlebnis. Zum anderen werden Inhaltsstoffe durch den Feuchtigkeitsentzug extrem konzentriert, was besonders für Heilkräuter sehr wichtig ist. Vor allem in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) kommen vorwiegend hochwertige, getrocknete und gemahlene Kräuter mit Heilwirkung zum Einsatz.


Ihre Chance nach der Krise

Mit HerbERT zu Mehr.Wert - Krise oder Chance? Seit einiger Zeit rüttelt die Corona-Krise an den geordneten Verhältnissen unseres Systems. Als Begleiterscheinungen machen sich Unsicherheit, Resignation und Angst breit. Vor allem die Landwirt*innen geraten zunehmend unter Druck. Daher gilt es alle Energien zu bündeln und die Krise als Chance zu nutzen. Die Frage „Krise oder Chance“ wird umgewandelt in „Krise ALS Chance“. Unser einzigartiges Lebensmittel-Trocknungssystem Herb.ERT bietet dabei die Möglichkeit landwirtschaftliche Produkte zu Premium-Produkten zu veredeln – und mehr Wertschöpfung zu erzielen!


Bärlauch - das Zauberkraut

Kelten - Römer – Germanen – Hildegard von Bingen:  Sie alle haben Bärlauch als Heilpflanze und Küchenkraut geschätzt, sie haben damit gekocht – und als Vorgänger des Penicillins als Antibiotikum bei Krankheiten eingesetzt. 
Gerade jetzt – angesichts der Coronaviren-Panik und Verknappung von synthetisch hergestellten Medikamenten -  erleben präventiv wirkende Heilkräuter eine  Renaissance.
 
„Kein Kraut ist so wirksam zur Reinigung von Magen, Darm und Blut wie der Bärlauch“, schreibt Kräuterpfarrer Künzle - neben Sebastian Kneipp einer der bekanntesten Alternativmediziner. Das alte Wissen der Volksheilkunde wird durch die Forschung bestätigt:    „Wenn Grippe-Viren oder Erkältung im Anflug ist -  Iss Bärlauch!“.  Bärlauch wird vielfach als pro-aktive  Vorbeugung eingesetzt!


Sicherheitsaspekte im Betrieb von Profi-Trockensystemen

Systeme zur Trocknung und Konservierung von Lebensmitteln im unabhängigen Vergleich. Die Systeme wurden auf Verbrennungsgefahr, Auswirkungen bei Fehlbedienung, Kontamination durch Umwelteinflüsse und Schäden an den Produkten durch Überhitzung getestet.




Dörrapparat/Dörrautomat oder HerbERT® Trockenschrank

Am Anfang der Entwicklung von HerbERT® stand die banale Frage: „Wenn man Kräuter / Pflanzen trocknen möchte – Warum verwendet man dafür heiße Luft?“ Wo liegt der Unterschied in der Technik und im Ergebnis. Bleiben Aromen, Vitamine, Enzyme, Inhaltsstoffe und Farben erhalten. Wie verhält sich die Struktur der Kapillare nach der Trocknung. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Punkte im Vergleich zu Dörrapparat und Dörrautomat


Was versteht man unter „Trocknungsschock“?

Durch einen abrupten Wasserentzug schließen sich die Pflanzen-Kapillare, um sich vor dem Vertrocknen zu schützen. Die Trocknung stockt, die Pflanzen sind zwar aussen trocken, bleiben aber im Kern nach wie vor feucht. Fäulnis nach dem Verpacken und Schimmelbefall können die unliebsamen Folgen sein.


Die Trocknungsdauer im HerbERT®-Trockenschrank

Die Trocknungszeit ist von Pflanzenart / Wassergehalt / Trocknung mit oder ohne Stängel / Scheibenschnitt bei Obst und Gemüse abhängig. Für die meisten Anwendungsbereiche beträgt die Trocknungszeit 6 bis 48 Stunden.


Was kann mit HerbERT® Trockentechnik getrocknet werden?

Kräuter, Blüten, Heilpflanzen und Gewürze:
Aroma - Geschmack, Energie und Farbe bleiben nahezu ursprünglich erhalten. Es gibt unzählige Produkte, die mit HerbERT Trockentechnik konserviert werden können.


Ihre Trocknungs-Vorteile mit Herb.ERT®

Mit dem Herb.ERT-Systemverfahren ist ein multifunktioneller Einsatz gewährleistet: Filigrane Blüten, Früchte, Pilze, Nudeln und Gemüse können getrocknet werden. Sogar Fleisch und Fisch lassen sich – dünn geschnitten – zu Delikatessen verarbeiten, die mit Kräutergeschmack oder feinen Quellsalzaromen sensorische Experimente eröffnen.