Startseite » Bericht ECO PLUS International über den Feldtag in Tschechien

Bericht ECO PLUS International über den Feldtag in Tschechien

    Ab auf das Feld mit ecoplus International Tschechien! An zwei Tagen verwandelte sich die tschechische Stadt Kamen zum Zentrum für Landwirtschaft und Agrar. Mit dabei: Vier Unternehmen aus Niederösterreich – ecoplus International unterstützte vor Ort.

    Es ist die größte landwirtschaftliche Fachausstellung Tschechiens, die die Gemeinde Kamen alle zwei Jahre zum Hot Spot der Landwirtschaft macht. Rund 14.000 interessierte Fachleute, Unternehmen und Anwender waren heuer vor Ort. Unter den Ausstellern auch vier Unternehmen aus Niederösterreich – unsere Kollegin Eva Farkacova, Geschäftsführerin ecoplus International Tschechien, unterstützte im Vorfeld und war auch vor Ort mit dabei. „Aus den beiden Tagen haben sich wertvolle neue Kontakte ergeben. Nun geht es in der Nachbearbeitung, wo ich gerne weiterhin unterstütze – mit dem Ziel neue niederösterreichisch-tschechische Geschäftspartnerschaften zu knüpfen“, so Eva Farkacova.

    Eurocrop ist auf die Organisation bzw. Beschaffung von BIO-(Roh)waren spezialisiert. Das breite Netzwerk an Landwirten ermöglicht, dass Eurocorp direkt und ohne Zwischenhändler geprüfte und zertifizierte Waren organisieren kann. „Ein Learning dieser Veranstaltung war, dass Bio-Bauern in Tschechien eher kleinere Flächen bewirtschaften – hier gilt es nun passende Angebot zu finden“, so Joe Ritt (Geschäftsführer Eurocrop).

    Die Rollhacke ROTARY HOE von CFS, einem innovativen System in der Kulturpflege und Krustenbrechung, lockte bereits am ersten Tag zahlreiche Interessenten. „Für uns hat sich der Feldtag absolut gelohnt, das Interesse war groß. Wir überlegen beim nächsten Feldtag in zwei Jahren wieder mit dabei sein“, so Andreas Egelwolf (Geschäftsführer CFS).

    Für das Unternehmen Herb.ERT, mit seinem gleichnamigen innovativen Trockenschrank für Obst, Gemüse, Blumen, Pilze uvm., war der tschechische Markt ein neues Terrain – mit Erfolg. Herr Kastner, Geschäftsführer von Herb.ERT „Wir sind froh, dass wir dabei waren. Herb.ERT hat einige Interessenten gelockt, nun geht es in die Nachbearbeitung.“

    Das Unternehmen FARMDOK mit seiner Agar Software für die Schlagaufzeichnung im Ackerbau, hat bereits erste Erfahrungen in Tschechien gesammelt. Die App des Jahres 2018 (Auszeichung futurezone Award) wird – außer am heimischen Markt – inzwischen auch in Deutschland und in der Slowakei verwendet.

    Teile es mit deinen Freunden...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.