Startseite » Archive für krems_iypa8601

krems_iypa8601

Feldtag ECO PLUS in Tulln

Präsentation des HerbERT Systems für professionelle Kräuter und Obsttrocknung in Tulln an der Donau am Feldtag der ECO PLUS

Ihre Chance nach der Krise

Mit HerbERT zu Mehr.Wert – Krise oder Chance? Seit einiger Zeit rüttelt die Corona-Krise an den geordneten Verhältnissen unseres Systems. Als Begleiterscheinungen machen sich Unsicherheit, Resignation und Angst breit. Vor allem die Landwirt*innen geraten zunehmend unter Druck. Daher gilt es alle Energien zu bündeln und die Krise als Chance zu nutzen. Die Frage „Krise oder Chance“ wird umgewandelt in „Krise ALS Chance“. Unser einzigartiges Lebensmittel-Trocknungssystem Herb.ERT bietet dabei die Möglichkeit landwirtschaftliche Produkte zu Premium-Produkten zu veredeln – und mehr Wertschöpfung zu erzielen!

Bärlauch – das Zauberkraut

Kelten – Römer – Germanen – Hildegard von Bingen:  Sie alle haben Bärlauch als Heilpflanze und Küchenkraut geschätzt, sie haben damit gekocht – und als Vorgänger des Penicillins als Antibiotikum bei Krankheiten eingesetzt.  Gerade jetzt – angesichts der Coronaviren-Panik und Verknappung von synthetisch hergestellten Medikamenten –  erleben präventiv wirkende Heilkräuter eine  Renaissance.   „Kein Kraut ist so wirksam zur Reinigung von Magen, Darm und Blut wie der Bärlauch“, schreibt Kräuterpfarrer Künzle – neben Sebastian Kneipp einer der bekanntesten Alternativmediziner. Das alte Wissen der Volksheilkunde wird durch die Forschung bestätigt:    „Wenn Grippe-Viren oder Erkältung im Anflug ist –  Iss Bärlauch!“.  Bärlauch wird vielfach als pro-aktive  Vorbeugung eingesetzt!

Sicherheitsaspekte im Betrieb von Profi-Trockensystemen

Systeme zur Trocknung und Konservierung von Lebensmitteln im unabhängigen Vergleich. Die Systeme wurden auf Verbrennungsgefahr, Auswirkungen bei Fehlbedienung, Kontamination durch Umwelteinflüsse und Schäden an den Produkten durch Überhitzung getestet.

Was versteht man unter „Trocknungsschock“?

Vertrocknen zu schützen. Die Trocknung stockt, die Pflanzen sind zwar aussen trocken, bleiben aber im Kern nach wie vor feucht. Fäulnis nach dem Verpacken und Schimmelbefall können die unliebsamen Folgen sein.

Die Trocknungsdauer im HerbERT®-Trockenschrank

Die Trocknungszeit ist von Pflanzenart / Wassergehalt / Trocknung mit oder ohne Stängel / Scheibenschnitt bei Obst und Gemüse abhängig. Für die meisten Anwendungsbereiche beträgt die Trocknungszeit 6 bis 48 Stunden.

Nudeln und Teigwaren trocknen mit HerbERT.

Geben Sie dem Teig ausreichend Zeit, vor der Verarbeitung „durchzuziehen“. In der Ruhe liegt die Kraft. Die Feuchtigkeit des Teigs wird harmonisch mit den Igredienzien durchzogen. Das dauert ein bisschen – aber es verleiht Ihrem Endprodukt natürliche Kraft und Stärke.
Danach erfolgt die klassische Verarbeitung des Teigs zu Nudeln / Hörnchen / Farfalloni, Risoni usw.

Kräuterbutter aus getrockneten Kräutern

HerbERT getrocknete Kräuter haben besonders viel Aroma, durch die schonende Trocknung ohne Hitze. Verwenden Sie die Kräuterbutter zum Beispiel zum Grillen für zarte Steaks oder knusprigen Steckerlfisch und Baguette.

Rezept für gesunde Müsliriegel

Müsliriegel in Rohkostqualität, schonend getrocknet mit dem HerbERT Trockenschrank. Aromen, Vitamine und Inhaltsstoffe bleiben erhalten. Für Raw Foodies und andere gesundheitsbewusste Genießer.

Ihre Trocknungs-Vorteile mit Herb.ERT®

Mit dem Herb.ERT-Systemverfahren ist ein multifunktioneller Einsatz gewährleistet: Filigrane Blüten, Früchte, Pilze, Nudeln und Gemüse können getrocknet werden. Sogar Fleisch und Fisch lassen sich – dünn geschnitten – zu Delikatessen verarbeiten, die mit Kräutergeschmack oder feinen Quellsalzaromen sensorische Experimente eröffnen.